Die drei Dinge, die Sie tun müssen, um Ihre Silvesterziele zur Gewichtsreduktion einzuhalten, wie von Weight Watchers angegeben

Wie die Ergebnisse einer von Wakefield Research geleiteten Weight Watchers Global Wellness Survey zeigen, befinden sich 85 Prozent der Erwachsenen, die ihr psychisches, physisches und mentales Wohlbefinden verbessern, auf dem Weg zur Erreichung der Ziele für 2019.

Wie können Sie also dabeibleiben und diese Ziele erreichen?

Wählen Sie eine praktikable Methodik, die Sie nicht verleugnet. Dr. Gary Foster, der Leiter der Logistikabteilung von Weight Watchers, sagt zu PMH: „Ein hohes Maß an Unbeweglichkeit, Gründlichkeit und Härte ist die ideale Formel für Enttäuschungen.“ Er sagt, dass die Einstellung einen nur am Anfang erregt. „Worte wie „Niemals“, „zuverlässig“, „sollte“, „muss“, treiben keinen Wandel in unseren Praktiken voran.” Die Auswahl der richtigen Methodik ist entscheidend und wird immer besser beherrschbar sein, sagt Foster.

„Weight Watchers versteht, dass das, was Sie am Dienstag essen können, von dem, was Sie an einem Samstag essen, abweicht, so dass das Programm Flexibilität ermöglicht“, sagt Foster. „Auch um diese Lebensveränderungen dauerhaft zu erreichen, braucht man Anpassungsfähigkeit. Das Weight Watchers Freestyle-Programm gibt Kunden einen individuellen SmartPoints-Ausgabenplan, um gute Ernährungsänderungen zu belohnen. Das bekannte Weight-Watchers-Programm hat in den letzten acht Jahren den besten Platz in den USA für Gewichtsabnahme besetzt.

Entdecken Sie ein Netzwerk und seien Sie sozial.

Cultivate sagt: „48 Prozent der Menschen gaben an, dass sie es praktisch unmöglich fanden, allein auf einem Wohlfühlunternehmen erfolgreich zu sein.“ Er stellt klar, dass es eine typische Verwirrung gibt, dass man dies ohne jemanden anderen tun muss, um mit einem Ziel der Gewichtsreduktion umzugehen und sich nicht zu vermischen. „Es verwandelt sich fast in ein „Kalorienzähler-Gefängnis“, in dem man seine gegenwärtige Lebensweise verlässt und sie performativ und getrennt angeht“, sagt er. „Sie würden es vorziehen, nicht mit anderen Personen auszugehen, da Sie sich höchstwahrscheinlich für ein Arrangement oder eine Methode entschieden haben, die außergewöhnlich streng ist.“ Diese Einstellung lässt dich enttäuscht sein, sagt Foster. Er stellt ebenfalls klar, dass die Personengruppe Weight Watchers nützlich sein kann, um ein soziales Treffen von Personen mit ähnlichen Wohlfühlzielen zu organisieren. „Es ist weniger anspruchsvoll, es mit Hilfe anderer zu tun… ob Auge in Auge oder online, ein Netzwerk ist entscheidend.“

Motivation entdecken – und festhalten.

Diese Untersuchung ergab, dass 44 Prozent der Erwachsenen angaben, dass ein Mangel an Motivation die Sache ist, die sie davon abhält, ihr „körperliches, geistiges oder leidenschaftliches Wohlbefinden“ zu erreichen. Foster sagt, dass das Ziel darin besteht, das „Warum“ zu entdecken, um über das „Was“ überzeugt zu bleiben.

„Der Ausdruck, den wir bei Weight Watchers verwenden, ist „Behalte Ihr Warum in Ihrer Nähe“, um Ihnen zu unterstützen“, sagt Foster. „Es ist alles andere als schwierig zu sagen, dass Sie 30 Pfund verlieren müssen, um vorteilhafter zu sein und besser zu ruhen, aber überlegen Sie, warum. Wird der Verlust von 30 Pfund es Ihnen ermöglichen, die Treppe hinaufzusteigen, ohne den Atem zu verlieren? Wird es weniger schwierig sein, mit Ihren Kindern oder Enkeln zu spielen?“ Foster schlägt vor, eine ständige Notiz von Ihrem „Warum?“, z.B. Bildern, zu machen, denn so sinnlos es auch erscheinen mag, es kann bei solchen Gelegenheiten helfen, wenn Sie bereit sind, sich zu ergeben. „Halten Sie es angesichts der Tatsache, dass es in den Höhen und Tiefen unseres schnellen Lebens alles andere als schwierig ist, sich ablenken zu lassen“, sagt er. „Mehr noch, auf die unwahrscheinliche Weise, dass Sie Ihnen auf das konzentrieren können, was Ihr „Warum“ ist, wird es Ihre Motivation und Ihre Erfolgsaussichten erweitern.”